«Die Kombination von westlicher Naturheilkunde und japanischem Jin Shin Jyutsu eröffnet mir eine Vielfalt an Behandlungsmöglichkeiten.»
 
 

Naturheilkunde TEN

Die Traditionelle Europäische Naturheilkunde (TEN) ist ein umfassendes Medizinsystem, dessen Wurzeln bis weit in die Antike reichen. Die Naturheilkunde betrachtet den Körper als ein einzigartiges Ganzes. ​Mit einer Vielzahl an diagnostischen und therapeutischen Verfahren unterstützt sie die natürlichen Regulations- und Heilmechanismen des Körpers und behandelt Krankheiten dort, wo sie entstehen.  

Fussreflexzonen-Therapie
Die Füsse sind ein Spiegel des Menschen und seiner Organe. Bestimmte Zonen auf der Fusssohle können auf ein organisches, psychisches oder energetisches Ungleichgewicht hinweisen. Werden diese Zonen massiert, kommen Körper und Psyche wieder in Balance.
Schröpfen
Dieses altbewährte Heilverfahren mit kleinen Schröpfgläsern dient der Entgiftung und Entschlackung des Körpers. Es stärkt die körpereigene Abwehr, fördert die Durchblutung und lindert Schmerzen. Schröpfen eignet sich insbesondere bei Problemen der Lunge, der Verdauung, des Bewegungsapparats und des Bindegewebes.
Bachblüten-Gesprächstherapie
Die Bachblüten von Dr. Edward Bach helfen, negative Gemütszustände sanft, aber nachhaltig wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Im Gespräch nähern wir uns achtsam den Ursachen der Beschwerden und lösen diese mit den passenden Bachblüten auf.
Ernährungsberatung
Die bedarfsorientierte Ernährungsberatung ist fein auf den Stoffwechsel des Körpers abgestimmt. In der Beratung besprechen wir als erstes Ihr Anliegen und klären danach, welche Nahrung Ihr Körper zu welcher Tageszeit benötigt, damit er optimal funktioniert. Für die Umsetzung im Alltag erhalten Sie konkrete Tipps und eine praxisnahe Anleitung.
Breuss-Massage
Bei der Breuss-Massage bewegen sich die Hände streichend, dehnend und kreisend über den Körper. Diese wohltuende Massage mit warmem Johanniskrautöl sorgt für tiefe Entspannung. Sie unterstützt die Selbstheilung des Körpers bei Beschwerden des Rückens, der Wirbelsäule und der Gelenke.
 
 

Jin Shin Jyutsu
 
Jin Shin Jyutsu («Heilströmen») nutzt die Weisheit des Körpers, um ihn wieder sanft ins Gleichgewicht zu bringen und Energie fliessen zu lassen. Bei der uralten Heilmethode aus Japan werden die Hände auf Energiezonen gelegt. Diese einfache, achtsame Berührung löst Blockaden, regt die Selbstheilung an, fördert die Durchblutung, stärkt das Immunsystem und harmonisiert Körper, Geist und Seele.

Folgende Techniken kombiniere ich mit Jin Shin Jyutsu:
Akupressur
Bei der Akupressur werden sogenannte Akupunkte auf den Meridianen (Energiebahnen) massiert. Dadurch lassen sich Störungen im Energie-Gleichgewicht des Körpers beheben, und die Lebensenergie kommt wieder in Fluss.
Meridianbehandlung
Durch gezieltes Streichen, Dehnen und Massieren des Körpers werden die Meridiane (Energiebahnen) aktiviert. Das löst Blockaden und lässt die Energie wieder ungehindert fliessen.
Kosten:
CHF 130 pro Stunde
Die Kosten werden von den Krankenkassen im Rahmen der Zusatzversicherung übernommen.