Über mich

 

Seit ich mich erinnern kann, interessiere ich mich für den Menschen, für sein Fühlen, Denken und Handeln. Weil ich mehr erfahren wollte über seine Individualität, seine Kreativität und sein Lernen, liess ich mich zur Kindergärtnerin und später zur Erwachsenenbildnerin und Therapeutin ausbilden. Damals wie heute habe ich dasselbe Ziel vor Augen: Ich möchte Menschen dabei unterstützen, ihr Potenzial zu entfalten und sich weiter zu entwickeln.

Seit 1996 arbeite ich als Jin Shin Jyutsu-Therapeutin.

Ich fühle mich dieser sanften, japanischen Heilmethode innig verbunden. Mein grosser Wissensdurst und mein Bedürfnis, Patientinnen und Patienten umfassend zu behandeln, führten mich in verschiedene therapeutische Weiterbildungen. In der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde fand ich die ideale Ergänzung zum Jin Shin Jyutsu.

​​​Achtsamkeit, Sorgfalt und Präsenz sind mir bei meiner Arbeit sehr wichtig. Sie erlauben es mir, den Ursachen von Beschwerden auf die Spur kommen. Meinen Klientinnen und Klienten begegne ich unvoreingenommen und offen und unterstütze sie ganzheitlich und individuell auf ihrem Weg.

 

 

Meine wichtigsten Stationen

2017    Naturheilpraktikerin (in Ausbildung)

2013    Bachblüten-Gesprächstherapie

2011    Fussreflexzonen-Therapie 

2006    Eröffnung eigene Praxis Bern/Liebefeld

1999    Erwachsenenbildnerin SVEB 2

1996    Shin Jyutsu-Praktikerin

1994    Familienfrau und Mutter